WMM 600 / WMM 1000 / WMM 1200

Beschreibung zu WMM 600 / WMM 1000 / WMM 1200

Präzisionsmessung von Länge und Durchmesser, Radien, Winkel, Fasen sowie allen notwendigen Form- und Lagetoleranzen bei reduzierten Durchlaufzeiten und Werkstücken bis zu 1200 mm Länge.

Einsatzfelder der WMM-Serie

Mit den Maschinen der WMM-Serie steht Ihnen ein präzises System zur schnellen Messung rotationssymmetrischer Objekte bis 2200 mm Länge und maximal 400 mm im Durchmesser zur Verfügung. In einem Arbeitsgang können in der Basisausstattung Längen und Durchmesser, Radien, Winkel, Fasen sowie alle notwendigen Form- und Lagetoleranzen gemessen und ermittelt werden.

Alles in einem – die WMM-Baureihe reduziert auch Ihre Durchlaufzeiten.

Hohe Messgeschwindigkeit, einfache Bedienung und die Mess- und Auswertesoftware SAPHIR präferieren das System für den Werkstatt- und Messraumeinsatz in besonderer Weise. Der wesentliche Vorteil gegenüber vergleichbaren Systemen ist die hohe Messgenauigkeit nicht nur bei Durchmessern, sondern auch bei Längen, kleinsten Konturen, Radien und Einstichen an rotationssymmetrischen Messobjekten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der präzisen Auflichtmessung von Grundbohrungen, Nuten und sonstigen, nicht im Durchlicht messbaren Konturen und Elementen. Sollte das noch nicht ausreichen, kann ab der WMM 300 ein vollwertiger, taktiler 6-Wege Messtaster TP200 und ab der WMM 450 sogar ein scannender Messtaster SP25 integriert werden. Dann wird aus der 2D- eine 3D-Wellenmessmaschine.

Die mathematisch integrierte CNC-Drehachse und die Möglichkeit der individuellen Ausleuchtung der Messstelle mit dem schaltbaren Sektorenauflicht gewährleisten eine komplette und konstant präzise Messung. Übrigens, durch die Komplettmessung auf der Wellenmessmaschine benötigen Sie unter Umständen keine zusätzlichen Messgeräte. Sie sparen Zeit und Geld durch den Wegfall von Transport und Handling.

Das Baukastenprinzip der WMM-Serie ermöglicht auch kundenspezifische Lösungen.

Sie benötigen mehr Messlänge? Eine Sonderspannvorrichtung? Oder haben Sie sonstige Anforderungen an Ihr Messgerät, welche über die Standardkonfiguration nicht abgedeckt werden können? Kein Problem! Bei allen Maschinen der WMM-Serie können kundenspezifische Lösungen realisiert werden – wirtschaftlich, effizient und zu 100% an Ihre Messaufgaben angepasst.

Vorteile der WMM-Serie

  • Voll integrierte CNC-Drehachse mit Aufnahme für SK40, SK50, HSK63 oder Aufnahme einer kundenspezifischen Schnittstelle
  • Sektorenauflicht für Messungen von Bohrungen, Nuten, Ölkanalbohrungen, Sacklöchern und Fräskonturen
  • Optional erweiterbar mit einem taktil-schaltenden oder scannenden Taster für spezielle Formmessung, wie z.B. Verzahnungen, nicht zylindersymmetrische Konturen, Impellerräder, etc.
  • Digitalisieren und BestFit für 2D- und 3D-Messungen
  • Umfangreiche Spannmittel wie zum Beispiel feste und mitlaufende Spitzen in Standard- und Sonderbauform, Präzisionsbackenfutter und -spannzangen, Hohlspitzen, etc.
  • SAPHIR shaft – die Wellenmesssoftware setzt Maßstäbe bei der Wellennmessung

Besonderheiten der WMM-Serie

  • Messbereich in der Länge bis 2200 mm und im Durchmesser bis 400 mm
  • Ultraschnelle Messtechnik durch getriggerte Messwertaufnahmen mit einer hochauflösenden CCD-Matrix-Kamera im Live-Bild
  • Hochpräzise Messung von Längen durch Scharfstellen der Kontur, auch außerhalb der Mittenachse
  • Teach-In-Programmierung
  • Automatische Generierung eines tabellarischen und grafischen Messprotokolls sowie Erstmusterprüfberichts nach VDA
  • Kundenspezifische Sonderlösungen können zu attraktiven Konditionen angeboten werden

Pluspunkte der WMM-Serie

  • Hohe Messgenauigkeit
  • Einfache Bedienung
  • Hervorragende Protokollierung
  • Große Messkapazität
  • Ergonomische Bauform mit sehr guter Zugänglichkeit

Prospektdownload

Alle abgebildeten Maschinen können Optionen enthalten, welche im Grundlieferumfang nicht enthalten sind. Technische Änderungen vorbehalten.