Rotlay-Azubi: Mechatroniker (w/m/d) bei Schneider Messtechnik

Schon als Kind hat Dich die bunte Vielfalt der technischen System-Bausteine oder elektronischen Modell-Spielzeuge total begeistert? Du hast Freude daran, Dinge mechanisch zusammen- und elektronisch in Bewegung zu setzen? Ein technisch-/mathematisches Verständnis, handwerkliches Geschick und die nötige Sorgfalt für Präzision liegen Dir quasi im Blut?

Willkommen im Technikabenteuerland für Erwachsene! Als Mechatronik-Azubi bei der Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH kannst Du Deine Talente voll ausleben. Vom ersten Tag an wirst Du in unserer Fertigung mit den wesentlichen Bausteinen des Berufs vertraut gemacht. Dazu gehören natürlich die Grundlagen der Elektrotechnik, der Mechanik und der Informationstechnik. Aber auch hochkarätige Lehrgänge wie Metallbearbeitung, Pneumatik, SPS (Steuerungstechnik) in einem der mit uns kooperierenden Unternehmen. Schon bald arbeitest Du gemeinsam mit unseren Facharbeitern direkt an den innovativen Messgeräten und -maschinen und übernimmst immer öfter eigenständig (Teil-)Aufgaben wie z. B. die elektronische oder mechanische Herstellung von Komponenten und Bauteilen oder die Funktionsüberprüfung mittels modernster Software. Du siehst: Als echte Allrounder müssen Mechatroniker/innen Profis auf gleich mehreren Gebieten sein. Das bedeutet jede Menge Herausforderungen mit Null-Langeweile-Garantie.

Nächster Ausbildungsstart: 01.08.2021
Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre
Bedarf: 2 Ausbildungsplätze
Berufsschule: Bad Kreuznach

Interesse? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise per E-Mail zu. Im Anschreiben sollten Sie erläutern, warum Sie sich für diese Ausbildungsstelle entschieden haben.

E-mail: ausbildung[at]allit-group.com

Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH 
Personalabteilung
Rotlay Mühle
55545 Bad Kreuznach 

Weitere Informationen? Hier klicken und dann auf "Ausbildung" klicken!
Agentur für Arbeit BERUFE.NET

 

* Dein Geschlecht (w/m/d) hat bei uns keine Auswirkungen auf Deine Bewerbungschancen. Für die teilweise männliche Formulierung haben wir uns lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit entschieden. 

Weitere Meldungen