SAPHIR Mess- und Auswertesoftware erhält Zertifizierung der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB)

Im Zuge der Prüfung der Auswertesoftware für Koordinatenmessgeräte erhielt die von Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH entwickelte und eingesetzte Mess- und Auswertesoftware SAPHIR die Zertifizierung, welche bestätigt, dass die Auswertung der Messergebnisse in der Kategorie der kleinsten Abweichungen liegen. Die Ergebnisse der untersuchten Messsoftware wurden direkt mit den Referenzwerten der PTB gegenüberstellt und ergaben weniger als 0,1 µm in Längeneinheiten, bzw. 0,1“ in Winkeleinheiten.

Die PTB verifizierten Referenzwerte/Formelemente wurden nach der Gauß´chen „Methode der kleinsten Abweichungsquadratsumme“, welche die Auswertung der Basis-Formelemente zum Gegenstand hatte, generiert. Der Test beinhaltete 44 Datensätze, je Formelement 4 bis 12.

Durch den Input der Formelemente (Gerade, Ebene, Kreis, Zylinder, Kegel und Kugel), resultierte die Darstellung in Datensätzen, die in Punkten innerhalb eines Raumes wiedergegeben wurden. Dabei sind zwischen 8 und 50 Punkte pro Datensatz unregelmäßig auf Segmenten und Formelementen verteilt und anschließend von der PTB mittels einer rechnerischen Simulation von Koordinatenmessungen produziert worden. Darüber hinaus wurden die Formbestandteile in ungleichmäßigen Lagen und Orientierungen mit der Zielverfolgung angeordnet, als seien sie von einem Koordinatenmessgerät erzeugt worden.

Mehr Informationen zu unserer präzisen Mess- und Auswertesoftware SAPHIR erhalten Sie unter:

SAPHIR – 3D Mess- und Auswertsoftware: Schnelles Erlernen der Messsoftware SAPHIR dank werkstattorientiertem Messen