STP 500

Beschreibung zu STP 500

STP 500 – optisches Voreinstellgerät

Einfache Bedienung und höchste Präzision

Ausführung

  • 15″ Touchscreen mit „Windows® 7“-Betriebssystem
  • Intuitive und einfache Bedienung der Messsoftware
  • CMOS-Farbkamera
  • Eicheinrichtung an der Grundaufnahme
  • Schnellverstellung der Achsen (X / Z) einzeln bzw. gleichzeitig
  • Feinverstellung der Achsen (X / Z)
  • Spindel mit 4×90°-Indexierung

Verwendung

  • Messen und Voreinstellen der Werkzeuge an der Maschine bzw. in der Fertigungsinsel

Lieferumfang

  • Grundgerät mit HSK 63 Spindel, inklusive Eicheinrichtung an der Grundaufnahme, Schneidkantenreiniger und Touchstift

Innovative Entwicklung aus dem Hause Schneider

Die Software VTP (Visual Tool Preset) als moderne, intuitive Multi-Touch-Anwendung zur präzisen, optischen Voreinstellung von Zerspanwerkeugen von Dr. Heinrich Schneider Messtechnik setzt einen neuen Standard in der Werkzeugvoreinstellung und wurde speziell für die Hardware des Voreinstellgeräts STP 500 konzipiert – und dabei in jedem Detail auf die Anforderungen der modernen Werkzeugvoreinstellung hin optimiert. Ganz egal, welches Werkzeug in welcher Werkzeugaufnahme Sie gerade einmessen, mit der integrierten Adapterverwaltung für beliebige Werkzeugaufnahmen sind Sie hochflexibel und behalten trotzdem jederzeit den vollen Überblick. Auch das Anlegen und Speichern neuer Adapter ist kinderleicht und gelingt ganz ohne verschachtelte Menüs.

Dank der intuitiven, flachen und selbsterklärenden Softwareoberfläche wird jeder innerhalb kürzester Zeit zum „VTP-Profi“! Ein reduziertes Umfeld mit großen Buttons macht die VTP-Software durch und durch zur nativen Multi-Touch-Anwendung. Die Bedienung kann bei Bedarf auch klassisch mit Maus und Tastatur erfolgen.

Intelligente Messfunktionen und Druckausgabe

Alle Messfunktionen sind bis ins kleinste Detail an die Praxis der täglichen Werkzeugvoreinstellung angepasst. Die Entwicklung hörte hier aber nicht bei altbekannten Messfunktionen auf, sondern setzte gerade hier an, um sie weiter zu verbessern und intelligenter zu machen:

Schablonenvergleich für Winkel und Radien mit im Livebild eingeblendeten Overlays. Bei der Messung von geometrischen Elementen wie zum Beispiele Kreise/Radien oder Schnittpunkte sucht die VTP-Software automatisch nach geeigneten Kanten im Livebild und blendet sofort das entsprechende Ergebnis ein. Die manuelle Vorgabe bzw. Auswahl bestimmter (Teil-)Messbereiche innerhalb des Livebilds ist dabei jederzeit durch simples Antippen und „Aufziehen“ möglich; die Software berücksichtigt dann bei der Auswertung nur Werkzeugkanten in diesem ausgewählten Bereich.

Der Etikettendruck lässt sich beliebig auf unterschiedliche Etikettengrößen gestalten und auf alle im Betriebssystem installierten Drucker ausdrucken.

Verfügbare Messfunktionen

  • Festes Fadenkreuz
  • Dynamisches Fadenkreuz
  • Summenbild
  • Schnitt mit der Horizontalen
  • Schnitt mit der Vertikalen
  • Theoretische Spitze
  • Fokussieren einer Schneidkante
  • Schnittpunkt
  • Radius / Kreis
  • Winkelfunktionen
  • Abstand
  • Radiusschablone
  • Winkelschablone
  • Horizontaler Suchstrahl
  • Vertikaler Suchstrahl

Weitere Produkte

Individuelle Messtechniklösung Sie benötigen optische Messtechnik, haben aber keine Ressourcen zur Verfügung? Sie benötigen externes Know-How? mehr erfahren
Digitaler Maschinenprojektor Die Kameralösung für Hersteller von Abricht- und Schleifmaschinen. mehr erfahren
Software-Entwicklung Schnell zur eigenen Messtechnik-Lösung! mehr erfahren
Optisches Voreinstellen Kosten senken durch schnelles Voreinstellen! mehr erfahren